Download 1972/73 by a. D. Prof. Dr.-Ing. Arved Bolle, Dipl.-Ing. Reinhart Kühn PDF

By a. D. Prof. Dr.-Ing. Arved Bolle, Dipl.-Ing. Reinhart Kühn (auth.), a. D. Prof. Dr.-Ing. Arved Bolle, Dipl.-Ing. Reinhart Kühn (eds.)

Show description

Read Online or Download 1972/73 PDF

Similar german_4 books

Das Netzwerkunternehmen: Strategien und Prozesse zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der „Networked economy“

Die Vielzahl scheinbar neuer betriebswirtschaftlicher Konzepte rund um das e-Business steigert sich schon zur "e-Manie". Anders dieses Buch: Das hier pr? sentierte Modell des Netzwerkunternehmens integriert die vielf? ltigen Formen der ? berbetrieblichen Zusammenarbeit wie offer Chain administration, consumer dating administration, digital trade, allotted Engineering in einem einfach handhabbaren Modell, das erstmals die Ableitung von gesamtheitlichen e-Business-Strategien zul?

Aktive Sterne: Laboratorien der solaren Astrophysik

Die Sonne ist ein ziemlich durchschnittlicher Stern, der sich vor allem durch seine geringe Entfernung zur Erde auszeichnet. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich die Sonnenoberfläche jedoch als wahrer "Hexenkessel" mit Magnetfeldern aller artwork, Sonnenflecken, Plasmaeruptionen und plötzlichen Explosionen, die alle einen fundamentalen Einfluß auf unseren Planeten haben, einen Einfluß, den wir erst mit modernster Astronomie messen und verstehen gelernt haben.

Thermosbau: Konstruktionsgrundlagen und Anwendungen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for 1972/73

Example text

25 Die Bauausfiihrung Weise kann der ganze Bereich zwischen den Schenkeln des Spezialpontons systematisch bestrichen werden. Das Einbaugerat selbst besteht aus einem Fiilltrichter, in den der einzubauende unverarbeitete Ton geschiittet wird. Dieser wird dann als PreBton mittels einer Forderschnecke durch ein bis zum Einbauort reichendes Rohr mit Verteilerschuh gepreBt. In zwei Lagen von je 10 cm bis 15 cm Dicke ergibt sich eine nahtlose wirksame Dichtungsschicht, auf die dann im Bereich der Sohle eine mehrere Dezimeter dicke Gerollschutzschicht bzw.

_--. ~ ~ 8 0, ~ g" a" ~. 5 i a;' f-:l 00 g" C1> ~ p ~ 40 Probleme bei der Planung des Tiefwasserhafens Neuwerk/Scharhiirn Abb. 3. Das Neuwerker Watt in der Vogelperspektive (Luftbildschragaufnahme). 1m Vordergrund die Kiiste bei Cuxhaven-Sahlenburg, im Hintergrund die Insel Neuwerk und die Sandplate von Scharhiirn (Aufnahme: Vermessungsbiiro N. Riipke, Hamburg; Freigabe: LAH, 1250/71). 4. Die Insel Neuwerk in einer Luftbildschragaufnahme (Aufnahme: Vermessungsbiiro N.

In einzelnen Fallen umzubauen, fUr 192 Dtiker werden Ersatzbauwerke erforderlich bzw. wird in einzelnen Fallen eine Anpassung durch Verlangerung notwendig. Beim Neubau der Duker ist verschiedentlich die Zusammenfassung mehrerer alter Dtiker in einem neuen Bauwerk moglich. 4. 1 Allgemeines zur Bauansfiihrnng Der Ausbau vorhandener WasserstraBen unterscheidet sich yom Bau neuer ktinstlicher WasserstraBen im wesentlichen dadurch, daB der Ausbau in der Regel am Kanal- oder FluBbett weitgehend unter Wasser und bei laufendem Schiffsverkehr zu erfolgen hat, wahrend neue ktinstliche WasserstraBen vorwiegend im Trockenen und ohne gegenseitige Behinderung des Baubetriebes und des Verkehrs hergestellt werden konnen.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 44 votes