Download Adolf Hitler, Begründer Israels by Kardel, Hennecke PDF

By Kardel, Hennecke

Show description

Read or Download Adolf Hitler, Begründer Israels PDF

Similar german_3 books

Tornado : das Kampfflugzeug der NATO ; [MRCA]

Waffenarsenal, Geïllustreerd / Illustrated / Illustré / Illustriert / / / Duits / German / Allemand / Deutsch / Geniet / Stapled / Agrafé / 28 x 21 cm / forty eight . pp /

Extra resources for Adolf Hitler, Begründer Israels

Sample text

Von ganz besonderem Einfluss auf den inzwischen zwanzigjährigen Hitler waren die beiden hervorragenden Judengegner Ritter von Schönerer und sein Anhänger, der Rechtsanwalt Dr. Lueger, der Oberbürgermeister Wiens wurde. Ihre Schriften und Bekundungen verschlang er wie die «Ostara»-Hefte. Der Unterschied zwischen Schönerer mit seiner «Alldeutschen Vereinigung» und dem vom Kaiser abgelehnten, von den Wienern jedoch gewählten Oberbürgermeister Dr. » Für Lueger verteilte Hitler Flugzettel. – Kein Unterschied bestand darin, dass diese beiden österreichischen Häupter der Judengegnerschaft zu engsten Mitarbeitern Juden oder jüdische Mischlinge gewählt hatten.

Sterreich-Ungarn würde in einem Kriege auseinanderfliegen, soweit hatte Hitler die Verhältnisse seit langem richtig beurteilt. Das deutsche Österreich würde sich nach Kriegsende und nach dem Abfall der Fremdländischen mit dem siegreichen Deutschen Reich vereinigen, dessen war er sicher. Und Juden und Sozialdemokraten – das waren ihm Zwillinge – würden von der Bildfläche verschwinden. Den ausgebrochenen Krieg begrüsste Hitler als Mittel zu diesem Zweck: den Einfluss des Judentums auf das Volk in Deutschland und Österreich und auf seine beiden Kaiser zu brechen.

Nach dem Einzug der «Weissen Garde» in München wurde eine Untersuchungskommission mit dem Gefreiten Hitler gebildet, die alle diejenigen aufspürte, die in der Rätezeit auf der falschen Seite gestanden hatten. «Seine Anklageschriften brachten rücksichts63 los Klarheit in die unsagbare Schändlichkeit militärischer Verrätereien der Judendiktatur der Rätezeit», lobte man ihn. Hitler wurde übernommen von Hauptmann Karl Mayr, dem Leiter des Nachrichtendienstes; nach heutigen Begriffen wurde er damit zum Agenten des militärischen Abschirmdienstes, kurz MAD genannt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 29 votes